Familie Rosenberger

Meine Ahnenziffer 954 war der Pfarrer in Goldbach im Kreis Wehlau in Ostpreußen

Johann Georg Rosenberger.

Durch eine gezielte Familienpolitik bei Wahl der Taufpaten seiner Kinder lenkte er die Geschicke seiner Familie. Nachfolgend ist seine Herkunft und seine Nachkommenschaft aufgeführt.

Johann Georg Rosenberger

* 07.03.1658 Königsberg / Altstadt

1677 immatrikuliert an der Universität Königsberg

1677 - 1687 Erzieher bei Amtshauptmann von Schlieben in Tapiau

oo 17.09.1688 die Ratsherrentochter Catharina Beckmann

1688 - 1735 Pfarrer in Goldbach Kreis Wehlau

1691 Gründer des Dorfes Rosenfelde

+ 06.05.1735 in Goldbach Kreis Wehlau

 

Gegen einen Zins von 2 Talern und 60 Groschen erhielt Johann Georg Rosenberger 3 Hufen Waldland als Chatoullgründung. Das Schutzgeld für jede Hufe betrug 1 Taler und 36 Groschen. Hier ließ er ab 1691 den Wald roden und ein an seinen Familiennamen angelehnt benanntes Dorf entstehen: Rosenfelde bei Goldbach.

 

Das dreiseitige Petschaft der Familie Rosenberger :

1 : Auf einem goldenen Dreiberge eine rote mit 3 Zinnen gekrönte Mauer , darüber in goldenem Felde 2 rote Rosen balkenweise. Helmzier : wachsender armloser Mann, bekleidet mit rotem, golden bordierten Gewande und einem goldenen Spitzhut, dessen nach oben gebogener Unterrand rot ist, die Helmdecken sind gleichfalls golden und rot

1b : Ein Doppelwappen der Familien Rosenberger und Huhn (Maria Gottliebe Rosenberger oo 1726 den Pfarradjunkt Johann Christoph Huhn)

1c : Ein Spiegel mit allegorischer Bezeichnung des geistlichen Amtes : Der Springbrunnen der das Wasser gegen die Strahlen der Glorie entsendet, bezeichnet das lebendige Wasser der Schrift, das aus dem Worte Gottes quillt, dessen Verkündigung aber dem geistlichen Amte anvertraut ist.

Diese Zeichnungen sind nach dem in Bergkristall gefertigten Petschaft, das sicher aus Goldbach stammt, gefertigt. Das Petschaft und der silberne Pokal (siehe rechts) sind an die kurländischen Rosenberger vererbt worden.

Anläßlich der Hochzeit von Johann Georg Rosenberger und Catharina Beckmann am 17.09.1688 erhielten diese einen silbernen Pokal mit der Gravur, welcher die Initialien des Hochzeitspaares C B J R zeigt. An der Unterseite des Pokas sind die Beschauzeichen des Silberschmieds und der Stadt Königsberg in Preussen angebracht.

Noch 1890 befand sich dieser Pokal im Besitz von Georg Rosenberger (1826 - 1890), dem die wichtigsten Aufzeichnungen zur Familie Rosenberger zu verdanken sind, die 1905/1906 im Genealogischen Jahrbuch für Genealogie, Heraldik und Sphragistik veröffentlicht wurden. Wo dieser Pokal verblieben ist, ist mir nicht bekannt.

Die Herkunft Johann Georg Rosenberger 's

Bei Georg Rosenberger ,1826 - 1890, heisst es, Johann Georg Rosenberger , 1658 - 1735, sei in unbekannter Filiation ein direkter Nachkomme des Augsburger Patriziers Hans Rosenberger, 1516 - 1565 und dessen am 03.10.1531 gefreiten Ehegattin Cunigunda Bümel.

Dieses wäre insofern genealogisch für den Stammbaum meiner Familie erfreulich, als der Augsburger Hans Rosenberger so vermögend gewesen ist, dass er eigene Münzen mit seinem Abbild hat prägen lassen können, so dass man einen Eindruck seines Aussehens erlangen könnte.

Tatsächlich lässt sich dieses jedoch nicht belegen und ist, wenngleich nicht unmöglich, so doch nicht wahrscheinlich, da der im 1905/1906 veröffentlichte oben zitierte vermeintliche Beweis aus den Forschungen vor 1890 durch Georg Rosenberger bereits in einer Veröffentlichung in selber Zeitschrift aus dem Jahr 1908/1909 durch Alexander Freiherr von Rahden relativ treffsicher widerlegt zu sein scheint. Der oben genannte Georg Rosenberger hat bei aller Beschäftigung mit unserem Ahnen vornehmlich nur die männlichen Nachkommenslinien erforscht und bis zu seinem Tod 1890 verwaltet. Es fehlt aber bereits zu Beginn die älteste Tochter Esther Elisabeth Rosenberger, später verehelichte Michelau, die 1691 im 3. Ehejahr geboren wurde.

Mithilfe der Kirchenbücher von Goldbach und Königsberg konnte ich die Forschungen Georg Rosenbergers verifizieren und an mancher Stelle ergänzen.

Münze des Marquard Rosenberger

Großvater des Johann Georg Rosenberger :

Albrecht Rosenberger , * ca. 1570 , + nach 1608 vermutlich in Königsberg, wird bei den Taufen seiner Kinder als Bürger in Königsberg genannt.

Kinder (Nr. 4 ist der Vater des Johann Georg Rosenberger) :

 

  1. Rosenberger , Helena, * 1603, ~ Königsberg Altstadt 1603, Nr. 337
  2. Rosenberger , Albrecht , * 1605 , ~ Königsberg Altstadt 1605, Nr. 390
  3. Rosenberger, Georg , * 1606 , ~ Königsberg Altstadt 1606, Nr. 410
  4. Rosenberger, Adam, * 28.03.1608 , ~ Königsberg Altstadt 1608, Nr. 443, + 06.07.1670 Königsberg , Fleischermeister und Schöffe auf dem Steindamm zu Königsberg , oo 19.09.1649 Königsberg - Altstadt Emerentia Droschetes, * 1625 im Labiauschen, + 1688 Königsberg

Kirche von Goldbach vor der Zerstörung im 2. Weltkrieg und das Altarkruzifix von 1688

Die Nachkommen von Johann Georg Rosenberger und Catharina geb. Beckmann

 

  1. Rosenberger , Esther Elisabeth , * , ~ 13.01.1691 Goldbach , + 3.1.1748 Gurlaucken, oo 10.2.1712 Goldbach Christian Michelau, deren Nachkommen werden auf einer Seite für die Familie Michelau erscheinen.
  2. Rosenberger , Georg Ernst , * , ~ 25.03.1692 Goldbach, + 23.02.1742 Plibischken, Pfarrer  zu Postnicken
  3. Rosenberger , Katharina ,* , ~ 30.05.1695 Goldbach, oo 27.10.1717 Karl Theodor Russ, Fähnrich
  4. Rosenberger , Heinrich , * ,  ~ 06.12.1697 Goldbach, + 28.05.1762 Tölteninken, Landwirt in Tölkeninken, oo Dorothea Adelgunde geb. Pantzer , Kinder  :
    1. Rosenberger , Johann Ludwig , * 15.06.1722 Goldbach
    2. Rosenberger , Katharina Dorothea , * 27.09.1723 Goldbach    
    3. Rosenberger , Heinrich Gottlieb, * 26.08.1725 Goldbach bei Wehlau, + 05.03.1799 als Oberförster in Drusken, oo I. Christine Juliane Schimmelpfennig von der Oye , * Drusken, + Plibischken, Kreis Wehlau als Tochter des Christian Schimmelpfennig von der Oye und der Christine Juditha Wieck, zuvor verwitwete Wachowski (des Oberförsters Martin Wachowski in Drusken Witwe, oo 12.09.1738 Drusken, Kreis Ebenrode), oo II. Erdmuth NN., * 1718, + 01.04.1805 Drusken, 87 Jahre alt, Kinder erster Ehe :
      1. Rosenberger , Friedrich August, * 02.08.1759 , + 09.03.1821, Oberförster zu Drusken , oo 26.06.1789 Wehlau Carolina Catharina Charisius, * 07.11.1768 Wehlau , + 18.04.1822, Tochter des Bogislaus Charisius,Bürgermeister in Wehlau und der Catharina lisabeth Wachowski verwitweter Boldt, Kinder  :
        1. Rosenberger , Johann Heinrich Eduard, * 26.08.1790 Druscken , + 1855 Tilsit, studierte  Jura in Königsberg, Oberstleutnant, oo Emilie Schwede , eine Nichte und Tochter von Polizeiinspektor Schwede und Carolina Juliana geb. Rosenberger, keine Nachkommen 
        2. Rosenberger, Karl Friedrich Emanuel, * 1792, + 1793
        3. Rosenberger , Friederike Amalie, * 23.05.1793
        4. Rosenberger , Carolina Juliana, * 10.05.1794 Druscken , oo Polizeinspektor Schwede, später Stadtgerichtsdirektor und Bürgermeister in Bromberg, Kinder :
          1. Schwede , Emilie , oo ihren Onkel Johann Heinrich Eduard Rosenberger , keine Nachkommen
        5. Rosenberger , August Wilhelm , Oberstleutnant, * 30.09.1795 Druscken, + Ende 08.1882, 87 Jahre alt, Tilsit, Oberstleutnant und Träger des roten Adler-Ordens 4. Klasse
        6. Rosenberger , Ludwig Gustav, * 21.05.1797 , + 6.03.1800
        7. Rosenberger , Johanna Luise , * 05.06.1800, + 0.07.1801
        8.  Rosenberger , Antonie Friederike Mathilde , * 1806, + 1806     
    4. Rosenberger , Karl Otto, Landwirt in Tölteninken, oo Louise Rebecca Laxdehn, Kinder :
      1. Rosenberger , Justina Carolina , * 24.11.1767
      2. Rosenberger , Heinrich Otto , * 1769 , + 1769
      3. Rosenberger , Karl Ferdinand, * 01.10.1770
    5. Rosenberger , Konstantin Wilhelm, * , 1754 Student in Königsberg
  5. Rosenberger,  Christoph Ludwig , *, ~ 20.04.1700 Goldbach , + 1741 Hasenpoth, Pastor in Hasenpoth , oo 10.01.1731 Katharina Elisabeth Wulff, * 14.07.1711, + 11.05.1768, Kinder :
    1. Rosenberger , Justina Ludovica , * 11.11.1731 , + 1756 , oo NN von der Recke auf Stackelhagen und Blendinen
    2. Rosenberger , Margaretha Katharina , * 30.11.1732 , + 1819, oo Magnus Christian Gottlob Hille , Pastor zu Bathen, Kinder :5.2.1            Hille , Christian Friedrich , Pastor in Bathen, oo seine Cousine Benigna Eleonore Rosenberger
    3. Rosenberger , August Ludwig , * 1734 , + 1734
    4. Rosenberger , Wilhelm Ludwig , * 25.04.1735 , + nach 1793, Ratsherr zu Goldingen, oo NN
    5. Rosenberger , Johanna Elisabeth , * 1737 , + 1738
    6. Rosenberger , Lowisa Helene , * 07.06.1738
    7. Rosenberger , Johann Georg Jakob , * 1740 , + 1760 als Student in Rostock
    8. Rosenberger , Christoph Heinrich , * 16.04.1741 , + 12.03.1813 als Pastor zu Schlock , oo 30.10.1770 Eleonore Elisabeth Erasmus , * xx.07.1752, + 15.09.1834, Kinder :
      1. 5.8.1            Rosenberger , Otto Georg Jakob, * 24.09.1771 , + 23.11.1809 , Stadtrevisor in Riga
      2. 5.8.2            Rosenberger , Benigna Eleonore , * 04.05.1773, + , oo Christian Friedrich Hille , Pastor in Bathen , ihr Cousin
      3. 5.8.3            Rosenberger , Caroline Juliane , * 30.05.1774 , + 30.11.1788
      4. 5.8.4            Rosenberger , Katharina Elisabeth , * 01.11.1775 , + 11.04.1785
      5. 5.8.5            Rosenberger , Christoph Ludwig , * 25.04.1778 , + 03.08.1808
      6. 5.8.6            Rosenberger , Charlotte , * 1779 , + 1779
      7. 5.8.7            Rosenberger , Charlotte Gottlibie , * 03.05.1781 , + , oo I. Oekonomie-Kämmerer in Riga NN. Berens , oo II. 11.12.1801 Johann Heinrich Schram , Arrendator von Bilderlingshof
      8. 5.8.8            Rosenberger , Dorothea Sophie , * 13.07.1783
      9. 5.8.9            Rosenberger , Katharina Elisabeth II., * 11.08.1785 4 Monate nach dem Tod der gleichnamigen Schwester, + 19.02.1790
      10. 5.8.10         Rosenberger , Lowisa Amalia , * 25.04.1788 , + 16.07.1822 , oo 12.04.1805 Christoph Friedrich Georg Schmidt , Pastor zu Schlock
      11. 5.8.11         Rosenberger , Karl Friedrich , * 1790 , + 1790
      12. 5.8.12         Rosenberger , Katharina Juliana , * 16.03.1792 , + 20.04.1848 , oo 30.01.1823 Johann Friedrich Hoffmann , * 09.01.1792 Riga, + 12.11.1840 Riga,  oo 18.01.1823 Schleck 1823 Schlossvogt und Kollegienregistrator in Riga, Kinder :            
        1. 5.8.12.1  von Hoffmann , Gotthard (Gottfried) Friedrich Adolf , * 28. 06..1825 Riga, + 7. 12.1889 Riga,  Beruf: Hofrat und Ritter zu Riga oo Luise Julie   BRUNS ,  * 25. 07.1825 Riga, + 12.05.1893 Riga, oo 16.05.1842 Riga, Jakobikirche               
        2. 5.8.12.1.1  von Hoffmann , Pauline Susanne Luise * 16. 04.1851 Riga, + 29. 06.1914 St.Petersburg , oo Worm , Eduard Robert , * 21.12.1843  Kabillen (Kurland) oo 13.12.1875 Riga, Dom , + 22.12.1911 Riga, Beruf: Grosskaufmann in Riga
          1. 5.8.12.1.1.1  Worm , Adolf Gustav , * 28. 08.1875 Riga, + um April 1919 Riga oo 21.06.1903 Leontine MICHELSON , * 2. 06.1883 in ?                    + um April 1919 in ?
            1. 5.8.12.1.1.1.1  Worm , Gottfried , * 1904 , + 1919 in ?
          2. 5.8.12.1.1.2 Worm, Elvira Laura Louise , * 25.12.1877 Riga, + 11.07.1961 Schwäbisch Hall, oo Richard Ferdinand WINDISCH , * 21. 06.1875 Riga, + 02.12.1944 Kosten, oo 23.04.1900 Riga,  Beruf: Goldschmiedemeister
            1. 5.8.12.1.1.2.1  Windisch , Eleonore Klara Else, * 19.01.1901, + 1904 Riga
            2. 5.8.12.1.1.2.2  Windisch , Ännie Benita, * 3.06.1903, + um 1906 Riga
            3. 5.8.12.1.1.2.3  Windisch , Hella Ruth * 12.01.1905 Riga, + 05.11.1983 Schwäbisch Hall, oo Alexander Braun ,  * 26.05.1901 Riga, + 24.11.1985 Schwäbisch Hall, oo 29. 09.1928 Riga, Dom ,Beruf: Kaufmann
              1. 5.8.12.1.1.2.3.1   Braun , Wilfrid , * 1930 - 1939 Riga, lebt 2010,  Beruf: Maschinenbauingeneur , oo Brigitte Annette Renate Neumann, * 1930 - 1939 Sagan, Niederschlesien, oo 1957 in Schwäbisch Hall Beruf: Schneiderin
              2. 5.8.12.1.1.2.3.1.1  Braun , Charlotte Beate, * 1950 - 1959 Bad Cannstatt,  Beruf: Sozialpädagogin oo Michael Specht , * 1950 - 1959 , Beruf: Kaufmann
                1. 5.8.12.1.1.2.3.1.1.1  Specht , Anja , * 1980 - 1989 Schwäbisch Hall
                2. 5.8.12.1.1.2.3.1.1.2  Specht , Sascha, * 1990 - 1999 Schwäbisch Hall
              3. 5.8.12.1.1.2.3.1.2  Braun , Diettmar Alexander, * 07.05.1962 Schwäbisch Gmünd , + 9.10.2007 Ludwigsburg Beruf: Schlosser
              4. 5.8.12.1.1.2.3.1.3  Braun , Oliver Richard, * 1960 - 1969 Stuttgart-Bad Cannstatt Beruf: Maurer
            4. 5.8.12.1.1.2.4  Windisch , Eric Friedrich Eduard , * 14.05.1906  Riga, + 24.06.1981 Schwäbisch Hall Beruf: Dr. med. , oo Hilde Schneider , * 29.09.1907 Bern, + 20.02.2008 Schwäbisch Hall, 100 Jahre alt, Diakonissenanstalt, oo 24. März 1934 Stuttgart,
              1. 5.8.12.1.1.2.4.1  Windisch , Erik , * 1930 - 1939 Schwäbisch Hall Beruf: Dr. med., oo Ursula Gülke , * 1930 - 1939 , oo 1960 , o/o, oo II. Regina Henker , * 1950 - 1959
                1. 5.8.12.1.1.2.4.1.1  Windisch , Eric, * 1960 - 1969 Schwäbisch Hall
                2. 5.8.12.1.1.2.4.1.2  Windisch , Hans , * 1960 - 1969 Schwäbisch Hall
              2. 5.8.12.1.1.2.4.2  Windisch , Brigitte Hilde , * 1930 - 1939 Stuttgart-Bad Cannstatt Beruf: Lehrerin
              3. 5.8.12.1.1.2.4.3  Windisch , Marianne , * 1940 - 1949 Schwäbisch Hall Beruf: Pharmazeutisch technische Assistentin , oo Frank Schwinghammer, * 1930 - 1939 Schwäbisch Hall, oo 1964 Schwäbisch Hall Beruf: Fotografenmeister , von ihm stammen die Informationen über die Nachkommen der Ehegatten Johann FriedrichHoffmann und Katharina Juliane geb. Rosenberger
                1. 5.8.12.1.1.2.4.3.1  Schwinghammer , Marcus Eric, * 1960 - 1969 Schwäbisch Hall Beruf: Beamter, oo Bettina Luksch , * 1960 – 1969 Schwäbisch Hall, oo 1990 Schwäbisch Hall Beruf: Pharm. techn. Assistentin
                  1. 5.8.12.1.1.2.4.3.1.1  Schwinghammer , Philipp , * 1990 - 1999 Schwäbisch Hall
                  2. 5.8.12.1.1.2.4.3.1.2  Schwinghammer , Kathrin Amelie , * 1990 – 1999 Schwäbisch Hall
                2. 5.8.12.1.1.2.4.3.2  Schwinghammer  Jan Frank, * 18. Februar 1969 Ilshofen, + 20.02.1969 Schwäbisch Hall
                3. 5.8.12.1.1.2.4.3.3  Schwinghammer , Christian Sven, * 1970 - 1979 Ostfildern/Ruit Beruf: Diplom-Wirtschaftsingenieur , oo Janina Britta Lange ,* 1980 - 1989 Heidelberg, oo 2008  Freising Beruf: Reisekauffrau
                  1. 5.8.12.1.1.2.4.3.3.1  Schwinghammer  Jonah Tiago , * 2000 - 2009 München
                4. 5.8.12.1.1.2.4.4  Windisch , Renate (Kutzi), * 1940 - 1949 Schwäbisch Hall Beruf: Staatl. anerkannte Krankengymnastin, oo Hans Heinrich Kuhn * 11.04.1942 Mecklenburg, + 30.06.2009 Weil am Rhein, oo 11.07.1967 ,Beruf: Neurologe
                  1. 5.8.12.1.1.2.4.4.1  Kuhn , Henrik, * 1960 - 1969 Heidelberg, Beruf: Chemiker Dr. rer. nat. Dipl. Chem. uni., oo Katja Bergmann / Estelmann  * 1960 - 1969 Bremen, oo 1997 München
                    1. 5.8.12.1.1.2.4.4.1.1  Kuhn , Paul Felix ,  * 2000 – 2009 München
                    2. 5.8.12.1.1.2.4.4.1.2  Kuhn , Till Benjamin , * 2000 - 2009 München
                  2. 5.8.12.1.1.2.4.4.2  Kuhn , Antje Ursula , * 1970 - 1979 Heidelberg Beruf: Sonderschullehrerin, oo Ralph Alexander Kroh ,* 1960 - 1969 Reutlingen , oo 20.12.2003 Tübingen Beruf: Verwaltungsjurist .
                    1. 5.8.12.1.1.2.4.4.2.1  Kroh , Franz * 2000 - 2009 Tübingen
                    2. 5.8.12.1.1.2.4.4.2.2  Kroh , Hennry Luis, * 2000 - 2009 Tübingen
                    3. 5.8.12.1.1.2.4.4.3  Kuhn , Frederic , * 1970 - 1979  
          3. 5.8.12.1.1.3  Worm ,  Alma , * 27.02.1881 Riga, 7.1.1959 in Bayern , oo Alfons Friedrich Braun * 14.08.1873 in Petersburg, + 1953 Landshut , oo um 1900
            1. 5.8.12.1.1.3.1  Braun Margot, * 1902 Riga , + 1926 Riga
            2. 5.8.12.1.1.3.2  Braun , Elly , * 21.01.1903 Riga, + 6. Juni 1975  Finsterwalde/Lausitz , oo Siegfried Seidler , * Riga , + 1945 vermißt
              1. 5.8.12.1.1.3.2.1  Seidler , Herbert , * Riga , + um 1950 Madagaskar , Zwilling mit 5.8.12.1.1.3.2.2
              2. 5.8.12.1.1.3.2.2  Seidler , Irene , * Riga, + um 1950 Finsterwalde
              3. 5.8.12.1.1.3.2.3  Seidler , Manfred , * um 1930 Riga, + 1946 Finsterwalde
            3. 5.8.12.1.1.3.3  Braun , Irene , * 26. 06.1906 Riga , + , oo Konstantin Meyer ,* 10.05.1886 Riga, + 24.08.1960 Engertsheim/Passau
              1. 5.8.12.1.1.3.3.1  Meyer , Manfred, * 1940 - 1949 Bentschen
              2. 5.8.12.1.1.3.3.2  Meyer , Carmen , * 1940 - 1949 Fürstenzell, oo Erich (ZischCZYSZ , * 1940 - 1949 Beuthen 
                1. 5.8.12.1.1.3.3.2.1  Czysz  Bernhard , * 1960 - 1969 Fürstenzell/Passau
            4. 5.8.12.1.1.3.4  Braun ,  Arved ,* 5.5.1907 Riga , + , oo Emilie Reppel ,  * 1900 - 1909 Moskau 
              1. 5.8.12.1.1.3.4.1  Braun , Benita, * 1930 - 1939 Riga, oo Willi Kall , * 1930 - 1939 Remscheid
                1. 5.8.12.1.1.3.4.1.1  Kall , Sabine , * 1960 - 1969 Remscheid
                2. 5.8.12.1.1.3.4.1.2  Kall , Peter , * 1960 - 1969 Remscheid
              2. 5.8.12.1.1.3.4.2  Braun , Brigitte , * 1940 - 1949 Neumarkt/Westpreussen , oo Wolfgang Hopf , * 1940 - 1949 Wuppertal / Cronenberg
                1. 5.8.12.1.1.3.4.2.1  Hopf , Susanne, * 1970 - 1979
        3. 5.8.12.1.1.4 Worm , Alfred, * 20.01.1884 , + 15. 07.1951 Berlin/W oo Ida Ussleber , * 15.10.1887 , + 09.11.1953 Berlin / W. oo 13. 12.1913
        4. 5.8.12.1.1.5  Worm , Hugo , * 2.12.1886 Riga, + 19.11.1948 Berlin ,oo Selma Hedwig Thomas , * 18.04.1889 Riga , + 15. November 1968
          1. 5.8.12.1.1.5.1  Worm , Ortrud , * 1910 - 1919 Riga , oo Kurt Thomas , * 25.05.1899 Tulkum , + 17.02.1977 Lachendorf Krs. Celle, oo 1929
            1. 5.8.12.1.1.5.1.1  Thomas , Ingrid , * 1940 1949 , oo Horst Dieter Müller , * 1930 - 1939 , oo 1959
              1. 5.8.12.1.1.5.1.1.1  Müller , Marina , * 1950 -1959 Oppershausen / Niedersachsen
            2. 5.8.12.1.1.5.1.2  Thomas , Marina Elisabeth , * 31.07.1941 , + 8.10.1941 Borkendorf
            3. 5.8.12.1.1.5.1.3 Thomas , Roswita , * 1940 - 1949 Borkendorf, oo Horst Robert Meier , * 1930 - 1939, oo 1967
              1. 5.8.12.1.1.5.1.3.1  Meier , Stefanie , * 1960 - 1969 Wetzlar
              2. 5.8.12.1.1.5.1.3.2 Meier , Robert Steffen, * 1970 - 1979
            4. 5.8.12.1.1.5.1.4  Thomas , Dieter Kurt, * 1940 - 1949 Operslaun, oo Hildegard Gross , * 1940 - 1949, oo 1966
              1. 5.8.12.1.1.5.1.4.1  Thomas , Corinna , * 1960 - 1969 Celle / Niedersachsen
              2. 5.8.12.1.1.5.1.4.2  Thomas , Simone , * 1960 - 1969 Celle / Niedersachsen
          2. 5.8.12.1.1.5.2  Worm , Waltraud , * 1910 - 1919 Riga , lebt 2010 oo Ivar Peter Georg Beier , * 1910 - 1919 Riga, lebt 2010, oo 1942 
            1. 5.8.12.1.1.5.2.1  Beier , Manfred , * 1940 - 1949 
            2. 5.8.12.1.1.5.2.2  Beier Ralph Robert, * 1950 - 1959 Berlin, oo Heidrun Stechel , * 1950 - 1959 Dudenhofen / Wetzlar , oo 1975
              1. 5.8.12.1.1.5.2.2.1  Beier , Oliver Torsten Robert , * 1970 - 1979
              2. 5.8.12.1.1.5.2.2.2  Beier , Tochter , *
          3. 5.8.12.1.1.5.3  Worm , Helmut , * 5.8.1918 , +, oo Gerda Döring , * 1920 – 1929 , lebt 2010 ,oo 1942 
            1. 5.8.12.1.1.5.3.1  Worm , Siegfried , * 1940 - 1949 oo Christel Reis , * 1930 - 1939
            2. 5.8.12.1.1.5.3.2  Worm , Steffi Karin, * 1940 - 1949 oo Armin Maier , * 1930 - 1939
              1. 5.8.12.1.1.5.3.2.1  Maier , Marion , * 1960 - 1969
          4. 5.8.12.1.1.5.4  Worm , Reginald, * 1920 – 1929 , lebt 2010, oo I. Liselotte Laux , * , oo II. Rosi NN , * , oo III. Anni NN , *
            1. 5.8.12.1.1.5.4.1  Worm , 1. Ehe, Hildemarie , * , oo NN. Ziffer , * ,
              1. 5.8.12.1.1.5.4.1.1  Ziffer , Sohn , *
            2. 5.8.12.1.1.5.4.2  Worm , 2. Ehe , Sohn , *
        5. 5.8.12.1.1.6  Worm , Eugen, * 3.7.1893 Riga, + 8.2.1977 München, oo Edith Ussleber , * 21.06.1893 Riga, + 23.01.1974, oo 19. 06.1917
          1. 5.8.12.1.1.6.1  Worm , Maud , * 19.01.1926 Riga , + 03.05.1926 Riga
          2. 5.8.12.1.1.6.2  Worm , Manfred Jordan, * 1920 - 1929 Riga, lebt 2010, oo I. Helga NN , *, oo II. Helga NN, *
            1. 5.8.12.1.1.6.2.1  Worm , Olaf , *
          3. 5.8.12.1.1.6.3  Worm , Margit, * 1920 – 1929 Riga , lebt 2010, oo Horst Kündige , * , +
            1. 5.8.12.1.1.6.3.1  Kündige , Kerstin , *
            2. 5.8.12.1.1.6.3.2  Kündige , Frank , *
        6. 5.8.12.1.1.7  Worm , Herbert Arvid Rudolf,* 8.1.1895 Riga , + Januar 1945 Posen, gefallen, oo Elisabeth Selma Müller , * 26.08.1895 Riga , + 10.03.1980 Schwäbisch Hall, oo 28.03.1921
          1. 5.8.12.1.1.7.1  Worm , Erik , * 15.07.1924 Riga, + 20.05.1943 Zaostrog / Jug., gefallen
          2. 5.8.12.1.1.7.2  Worm , Ruth Edith , * 1920 - 1929 Riga , lebt 2010,  oo Wilibald Kraus , * 29.04.1924 Padersdorf / Bayr. Wald, + Schwäbisch Hall, oo 1950
            1. 5.8.12.1.1.7.2.1  Kraus , Erik Richard , * 1950 - 1959 Schwäbisch Hall, oo Ursula Haag , * 1950 - 1959 Schwäbisch Hall , oo 1977 Schwäbisch Hall
            2. 5.8.12.1.1.7.2.2  Kraus , Sabine Brigitte , * 1960 - 1969 Schwäbisch Hall
        7. 5.8.12.1.1.8  Worm , Klara Luise , * 20. 06.1897  , + um April 1945 Kiel/Klausendorf , oo Richard Otto , * , + Frankfurt
          1. 5.8.12.1.1.8.1  Otto , Richard , * 1911 Riga , + 1941 UdSSR
          2. 5.8.12.1.1.8.2  Otto , Käthe , * 1913 Kurtenhof , + , oo Richard Gunda , * Danzig , + 1945 gefallen , oo 1934
            1. 5.8.12.1.1.8.2.1  Gunda , Udo , * 1935 Danzig , + 1945
            2. 5.8.12.1.1.8.2.2  Gunda , Karin , * 1937 Danzig , + 1945
            3. 5.8.12.1.1.8.2.3  Gunda , Uwe , * 1940 Danzig , + 1945
          3. 5.8.12.1.1.8.3  Otto , Walter , * 1915 Riga , + , oo I. Helene Piglosiwicz , * , + , Mutter von 5.8.12.1.1.8.3.1 ; oo II. Dorothea Köhler , * , +
            1. 5.8.12.1.1.8.3.1  Otto , Christian , *
        8. 5.8.12.1.1.9  Worm , Alexander , * , +
        9. 5.8.12.1.1.10  Worm , Alice , * Riga , + 1945 (verschollen) , oo NN Stein , * Riga , +
          1. 5.8.12.1.1.10.1  Stein , Ella
          2. 5.8.12.1.1.10.2  Stein , Anita , * 1919
  6. Rosenberger , Otto Wilhelm , * 17.10.1702 , ~ 19.10.1702 Goldbach, + 23.12.1764 Neuenburg, Kurland, Pastor in Neuenburg, Kurland, aus APG 1930,Seite 79 : Rosenberger,O.W., e.S. des Predigers Johann George Rosenberger zu Goldbach in Pr. und der Catharina von Beckmann, * 17.10.1702, aus der Schule dimmittiert 8.7.1718, Nach Kurland vocirt 23.10.1728, oo 15.06.1729 Maria Magdalena Wulff * 30.03.1714, + 11.01.1799, 11.10.1729 als Prediger nach Neuenburg vocirt, 18.04.1737 nach Appricken  berufen; 13.06.1746 einen neuen Beruf zu der Neuenburgischen Kirchspiel-Gemeinde erhalten, 23.03.1764 nach vieljährigem schwerem Leide von Steinschmerzen sanft und selig in dem Herrn entschlafen. Ueber ihm Friede ! (Kirchenbuch Neuenburg), Kinder :
    1. 6.1     Rosenberger , Charlotte Sybilla, * 1730, + xx.01.1799
    2. 6.2     Rosenberger , Johann Friedrich Kasimir, * 07.06.1731 , + 18.10.1776, Pastor prim. Aus : Allgemeines Schriftsteller- und Gelehrtenlexikon der Provinzen Livland, Esthland und Kurland, bei Steffenhagen, Mitau 1831 : Zu St. Annen in Mitau, Studierte zu Rostock, wurde daselbst 1754 Mag. der Philosophie, und, nachdem er in sein Vaterland zurückgekehrt war, 1768 Frühprediger an der lettischen St. Annenkirche zu Mitau. Eine Verletzung, die er noch als Jüngling, beym Fechten, mit einem Rapier an der Nase erhielt, konnte nie geheilt werden und artete in einen Krebsschaden aus, der ihm zuletzt den grössten Theil des Gesichts und beyde Augen wegfrass. Sein Tod erfolgte erst nachdem er ein Leiden, welches das Aeusserste, was die menschliche Natur tragen kann, zu überschreiten schien, mit Resignation und Geduld ausgestanden hatte. Geb. zu Neuautz in Kurland am 7 Junius I73l, gest. am 18 Oktober 1776. Diss. inaug. Anima non corpore notior. (Praes. .T o h. Christiane Eschenbach.) Rostochii, 1754. 4. Salaffifchana pehz gohdigas, jaiikns un augligas Laika Kawefchanas pee teem gatteem Seemas Wakkareem. Mitau, 1773. 207 S. 8. Redigirte das 1771 zum erstenmal herausgekommene mitausche deutsche Gesangbuch, und hatte bedeutenden Antheil an der Ausgabe des lettischen Gesangbuchs von 1766' Vtrgl. Gadeb. L.B. Th.3. 8.43. - Zimmermaniis Lett. Lit. 5.74. oo 23.11.1758 Maria Elisabeth Seyffart, * xx.08.1725, + 22.11.1803,   Kinder :
      1. 6.2.1            Rosenberger , Otto Johann , * 15.08.1759 , + 03.12.1834 Luttringen, Pastor in Luttringen, oo 1783 Charlotte Benigna Doermer (Därmer) , * , + 1828, Kinder :
        1. 6.2.1.1        Rosenberger , Charlotte Maria Johanna , * 02.11.1785 , + xx.05.1839
        2. 6.2.1.2        Rosenberger , Otto Christoph , * 21.05.1787 , + 20.09.1852 Frauenburg , Pastor zu Frauenburg , oo 01.10.1814 Frauenburg Friederike Amalie Klapmeyer , * , + 09.02.1855, Kinder :
          1. 6.2.1.2.1   Rosenberger , Jenny Emilie Emma Charlotte , * 19.10.1816 , + , oo 06.07.1837 Dr. med. Robert Blumenthal, * , + 1862
          2. 6.2.1.2.2   Rosenberger , Otto Wilhelm Adolf , * 17.10.1817 , + 20.10.1884 , Pastor zu Grösen
          3. 6.2.1.2.3   Rosenberger , Otto Friedrich Heinrich Karl ,* 19.07.1819 , + 19.05.1885 , Pastor zu Ringen
          4. 6.2.1.2.4   Rosenberger , Otto August Immanuel , * 16.02.1821, + , Postmeister zu Fellin , oo I. 1847 Auguste Amalie Rosenkranz , + 1855, oo II. 25.04.1861 Katharina Johanna Mossin , Kinder :
            1. 6.2.1.2.4.1           Rosenberger I. Ehe ,  Sohn , * 1848 , + 1848
            2. 6.2.1.2.4.2           Rosenberger I. Ehe ,  Tochter , * 1850 , + 1850
            3. 6.2.1.2.4.3           Rosenberger I. Ehe ,  Otto Paul Oskar , * 1852 , + als Kind
            4. 6.2.1.2.4.4           Rosenberger I. Ehe ,  Auguste Friederike Martha , * 10.010.1854 , + 1879
            5. 6.2.1.2.4.5           Rosenberger II. Ehe ,  Sophie Marie Auguste , * 18.01.1862
            6. 6.2.1.2.4.6           Rosenberger II. Ehe ,  Johanne Amalie , * 1864 , + 1872
            7. 6.2.1.2.4.7           Rosenberger II. Ehe ,  Olga Elisabeth , * 18.05.1866
            8. 6.2.1.2.4.8           Rosenberger II. Ehe ,  Marie Adele Emilie , * 08.09.1868
            9. 6.2.1.2.4.9           Rosenberger II. Ehe ,  Otto Joseph August , * 23.05.1871 , Pharmazeut
            10. 6.2.1.2.4.10        Rosenberger II. Ehe , Katharina Bertha Johanna , * 10.06.1877
            11. 6.2.1.2.4.11        Rosenberger II. Ehe ,  Erica Hilda Frieda , * 21.06.1879
            12. 6.2.1.2.4.12        Rosenberger II. Ehe ,  Johanna Bertha Elise , * 11.11.1880  
          5. 6.2.1.2.5   Rosenberger , Otto Georg Werner Robert , * 1822 , + 1822
          6. 6.2.1.2.6   Rosenberger , Otto Georg Heinrich Rudolf , * 1824 , + 1825
          7. 6.2.1.2.7   Rosenberger , Otto Georg Christoph , * 04.09.1826 , + 05.09.1890 , Privatlehrer, Verfasser der Chronik der Familie Rosenberger, veröffentlicht im Handbuch für Genealogie, Heraldik und Sphragistik, Mitau 1905/1906, Seite 234 – 250, zzgl. 3 Stammtafeln
          8. 6.2.1.2.8   Rosenberger , Bertha Elise Karoline , * 06.09.1834 , + , oo 06.08.1859 Friedrich Heinrich Karl von Attelmayer , Pastor zu ZirauKinder :
            1. 6.2.1.2.8.1 von Attelmeyer , Otto, * 05.08.1871 Zeirau , + 07.04.1946 Erfurt, studierte 1889 Theologie in Dorpat, gab das Studium jedoch auf und war Lehrer der deutschen Sprache in Russland, Oberlehrer am Gymnasium in Wjasma. Nach der Pensionierung lebte er bis 1939 in Libau und bis 1945 in Posen. oo 25.08.1905 Goldingen seine Cousine 2. Grades Magdalene Christine Elisabeth  von Pantzer , * 24.02.1867 Schoden , Litauen, + 08.01.1915 Wasja an einem Lungenleiden. Aus dieser Ehe gingen keine Kinder hervor.
        3. 6.2.1.3        Rosenberger , Otto Friedrich Wilhelm , * 31.7.1788 , + 1855 , Postmeister zu Goldingen , oo I. 12.09.1829 Katharina Charlotte Friederike Rosenberger , vgl. 6.5.5.1 , + 1836, oo II. 1838 Henriette von Attelmayer , * , + 1868, Kinder :
          1. 6.2.1.3.1   Rosenberger I. Ehe , Otto Friedrich Heinrich Karl , * 13.07.1830 , + , Postmeister zu Goldingen , oo 17.07.1858 Alwine von Attelmayer
          2. 6.2.1.3.2   Rosenberger I. Ehe , Karoline , * 12.08.1831
          3. 6.2.1.3.3   Rosenberger I. Ehe , Otto Wilhelm , * 07.12.1833 , + 16.12.1877, Offizzier, Kronsförster in Rjäsan, oo Alexandra Schibinsky , Kinder :
            1. 6.2.1.3.3.1           Rosenberger , Alexander , * 1863
            2. 6.2.1.3.3.2           Rosenberger , Sophie
            3. 6.2.1.3.3.3           Rosenberger , Anna
            4. 6.2.1.3.3.4           Rosenberger , Alexei
            5. 6.2.1.3.3.5           Rosenberger , Paul
            6. 6.2.1.3.3.6           Rosenberger , Sonny
          4. 6.2.1.3.4   Rosenberger I. Ehe , Otto Eduard , * 1835 , + als Kind
          5. 6.2.1.3.5   Rosenberger II. Ehe , Otto Emil, * 26.01.1839 , + , Postmeister zu Hasenpoth , oo 31.08.1871 Hedwig Roscius , Kinder :
            1. 6.2.1.3.5.1           Rosenberger , Otto Friedrich Jeannot , * 05.10.1872 , oo 16.07.1912 in Riga Elisabeth Ida MathildeFreifrau von Loringhofen , * 19.03.1888 Meran
            2. 6.2.1.3.5.2           Rosenberger , Antonie Elisabeth Anna , * 18.06.1874
            3. 6.2.1.3.5.3           Rosenberger ,  Martha Maria , * 07.01.1878 , oo 19.04.1897 Carl Reinhold Paul Freiherr von Ungern-Sternberg , * 23.07.1868 Kardinoir , Herr auf Kosack und Kardinoir
            4. 6.2.1.3.5.4           Rosenberger , Elsa Karoline , * 29.04.1879
            5. 6.2.1.3.5.5           Rosenberger , Elisabeth Wilhelmine , * 06.11.1880
            6. 6.2.1.3.5.6           Rosenberger , Otto Rudolf Victor , * 05.07.1882
            7. 6.2.1.3.6   Rosenberger II. Ehe , Friederike Antonie , * 23.07.1841 , + 1870
        4. 6.2.1.4        Rosenberger , Otto Heinrich Gideon , * 20.09.1790 , + 24.11.1865 , Pastor zu Luttringen , oo 1833 Emma Adelinde Luther , * 08.11.1811 , + 21.11.1880 , Kinder :6.2.1.4.1   Rosenberger , Ottilie Charlotte Dorothea , * 24.11.1833 , + , oo 13.09.1853 Paul von Pantzer , OffizierKinder :6.2.1.4.1.1           von Pantzer , Heinrich Georg Martin Paul, * 02.03.1857 Luttringen, Kurland, + , oo Julie NN, eine Russin und Lehrerin für deutsch - russisch6.2.1.4.1.2           von Pantzer , Charlotte Wilhelmine , * 05.04.1859 Skrudzini, Litauen, + , oo 02.03.1880 St. Annen-Kirche zu Krottingen den Libauer Pastor Karl Rudolf Albert von Schoen , * 17.04.1847 Sackenhausen Kurland6.2.1.4.1.3           von Pantzer6.2.1.4.1.4           von Pantzer6.2.1.4.1.5           von Pantzer6.2.1.4.1.6           von Pantzer6.2.1.4.1.7           von Pantzer6.2.1.4.1.8           von Pantzer6.2.1.4.2   Rosenberger , Charlotte Adele , * 09.06.1835 , oo xx.07.1858 Dr. med. Otto von Lossberg6.2.1.4.3   Rosenberger , Otto , * 30.04.1837 , + 30.12.1866 , Bankbeamter6.2.1.4.4   Rosenberger , Elise Anna , * 05.05.1838 , oo 1860 Johann Wieckberg , Pastor zu Hasenpoth , * , + 12.04.18846.2.1.4.5   Rosenberger , Robert Heinrich Karl, * 22.06.1840 , Pastor zu Salwen , oo 15.06.1872 Mathilde Fuchs6.2.1.4.6   Rosenberger , Friedrich Karl , * 30.04.1842 , Offizier des Fortscorps6.2.1.4.7   Rosenberger , Anna Friederike Mathilde Emma , * 26.11.18436.2.1.4.8   Rosenberger , Mathilde Emma , * 19.11.1844 , + 15.01.1879 , oo 14.11.1868 Gustav Nikolaus Schlegelberger , Bankier in Memel6.2.1.4.9   Rosenberger , Otto Julius Heinrich , * 04.08.1848 , + als Kind6.2.1.4.10Rosenberger , Paul Karl Heinrich , * 27.10.1852 , + 30.10.1888 , Dr. med. in Goldingen
        5. 6.2.1.5        Rosenberger , Katharina Marianne Gottlieb , * 22.01.1793 , + 24.12.1870 , oo 1816 Karl Ewald von Attelmayer, Kreisschulinspektor zu Libau
        6. 6.2.1.6        Rosenberger , Otto Karl , * 21.05.1795 , + xx.07.1848 , Not. Publ. In Goldingen und Kronsarrendator
        7. 6.2.1.7        Rosenberger , Anna Dorothea Amalia , * 26.03.1798, + 31.05.1884
        8. 6.2.1.8        Rosenberger , Ottilie Karoline Henriette , * 22.06.1804 , + 05.10.1876 , oo 1824 Wilhelm von Attelmayer , Kreisgerichtssekretär in Talsen, * , + 1870
    3. 6.3     Rosenberger , Katharina Justina , * in Neu Autz nach 1731, + , oo 1758 Johann Eberhard Panck , Pastor zu Birsgallen
    4. 6.4     Rosenberger , Katharina Magdalena , * Neu Autz nach 1731 / Neuenburg 1733 , + Pastorat Grenzhof, Kurland 14.12.1814, oo 17.05.1761 Konrad Schulz, Pastor zu Szeimel, * 12.01.1732 Mitau, + 11./23.01.1802 Zeymel, Litauen, Kinder :
      1. 6.4.1            Schulz , Liebegott Otto Conrad, * 21.05.1772 Zeymel, + 08.02.1840 Birsgallen , Kurland , Pastor , Consistorialrat, lettischer Dichter und Sprachforscher , oo 24.06.1800 Nerft Kurland seine Cousine Marie Elisabeth Constanze Mylich ,  siehe unter 6.9.1, Kinder :
        1. 6.4.1.1        Schulz , Rudolf , * 05.08.1807 Birsgallen , + 24.02.1866 Mitau, Deutscher Prediger zu Mitau, oo Birsgallen 06.07.1633 seine Cousine Eveline Schulz , siehe 6.4.2.1  , Kinder :
          1. 6.4.1.1.1   Schulz , Conrad Rudolf Albert, * 19.12.1837 Birsgallen , Kurland , + 15.10.1906 Eckau, Patsor , 1899 Probst der Bauskeschen Diözese, oo 20.01.1877 Mitau Marie Theophile Hulda Ullmann , * 08.12.1854 Mitau, + 19.11.1900 Anstalt Rothenberg bei Riga , Kinder :
            1. 6.4.1.1.1.1           Schulz , Vally Elisabeth , * 09.07.1893 Groß Eckau , + 31.08.1931 Riga , oo 15.12.1918 Riga Heinrich Eduard Johann Barth , * , +
      2. 6.4.2            Schulz , Johann Ernst Carl Dietrich Ehrengott, * * 13.02.1779 Zeymel , + 09.08.1817 Mitau , Pastor in Schoden / Litauen, oo Grauduppen Kurland 1807 Charlotta Beate Blaese , * 10.08.1790 Kalnzeem, Kurland , + 19.08.1872 Mitau, Vorsteherin einer Mädchenschule , Kinder :
        1. 6.4.2.1        Schulz , Eveline , * * 10.07.1810 Schoden , + 26.07.1865 Mitau
    5. 6.5     Rosenberger , Wilhelm Heinrich , * 15.08.1737, + 12.10.1816, Pastor in Ringen, oo 18.08.1771 Maria Sybilla Wittenburg , sie + 1798, Kinder :
      1. 6.5.1            Rosenberger , Anna Magdalena Gottlieb , * 1772 , + 1773
      2. 6.5.2            Rosenberger , Christian Fürchtegott , * 10.07.1775 , + 28.09.1860 , Pastor zu Ringen , oo 1806 Charlotte Benigna Dieterich , * , + 1849, Kinder :
        1. 6.5.2.1        Rosenberger , Johann Heinrich Eduard , * 20.07.1807 , + 05.03.1874 , Pastor vic. zu Ringen, zuletzt Pastor zu Kretingen, oo 31.01.1854 Luise Schulz
        2. 6.5.2.2        Rosenberger , Wilhelmine Henriette Juliane , * 1808 , + 25.01.1884 , oo 28.12.1832 Alexander Katterfeld , Kronsförster
        3. 6.5.2.3        Rosenberger , Wilhelm Karl Theodor , * 09.09.1813 , 1845 , russischer Offizier
        4. 6.5.2.4        Rosenberger , Friedrich Wilhelm Gustav , * 05.03.1813 , + 24.11.1884 , geistesschwach
        5. 6.5.2.5        Rosenberger , Johann Friedrich Ernst Otto , * 15.03.1820 , + 12.01.1851 , Beamter bei der kurländischen Gouvernements-Regierung
      3. 6.5.3            Rosenberger , Johann Friedrich , * 08.02.1777 , + 22.10.1836 Tukkum , Privatlehrer in Tukkum , oo 16.05.1816 Charlotte Henriette Exe , * , + 1827 , Kinder :
        1. 6.5.3.1        Rosenberger , Sophia , * 1817 , + 1818
        2. 6.5.3.2        Rosenberger , Friedrich Wilhelm Oswald , * 23.9.1819, Beamter des Domänenhofs , Landwirt zu Klein Iwanden , oo 25.01.1849 Adelheid Eugenie Koeber, * , + 29.07.1882 , Kinder :
          1. 6.5.3.2.1   Rosenberger , Johann Wilhelm , * 03.11.1849 , + 22.08.1858
          2. 6.5.3.2.2   Rosenberger , Oswald Adolf , * 26.02.1851 , + , Beamter zu Jeletz , oo Marie Kasansky , Kinder :
            1. 6.5.3.2.2.1           Rosenberger , Johannes , * 1878 , + 1879
            2. 6.5.3.2.2.2           Rosenberger , Theodor , * 14.09.1879
            3. 6.5.3.2.2.3           Rosenberger , Woldemar , * 24.12.1881
            4. 6.5.3.2.2.4           Rosenberger , Boris , * 24.12.1882
            5. 6.5.3.2.2.5           Rosenberger , Helene , * 1884
          3. 6.5.3.2.3   Rosenberger , Bertha Adelheid , * 12.12.1852 , oo 09.04.1876 Theodor van Beuningen , Polizeioffizier
          4. 6.5.3.2.4   Rosenberger  , Marie Helene , * 02.08.1857 , oo 19.05.1877 Alfons Cosack , Apotheker
      4. 6.5.4            Rosenberger , Wilhelmine Maria Gottlieb , * 1778 , + 1778
      5. 6.5.5            Rosenberger, Otto Wilhelm ,* 27.07.1779 , + 02.04.1862 , Feldmesser und Landwirt in Pobuschen , oo I. 07.11.1804 Caroline Linde , oo II. 1817 Friederike Ehrlich , * , + 15.07.1858, Kinder :
        1. 6.5.5.1      Rosenberger I. Ehe , Katharina Charlotte Friederica , * 03.12.1805 , + 16.04.1838 , oo Otto Friedrich WilhelmRosenberger , vgl. 6.2.1.3
        2. 6.5.5.2      Rosenberger II.Ehe , Malwine , * 12.09.1818 , + 21.02.1888
        3. 6.5.5.3      Rosenberger II. Ehe , Olga , * 12.07.1820
        4. 6.5.5.4      Rosenberger II. Ehe , Rudolf , * 23.08.1822 , + 02.03.1847 , Landwirt
        5. 6.5.5.5      Rosenberger II. Ehe , Albert , * 15.06.1824 , + , Landwirt in Russland , oo 1847 Olga Bergmann , Kinder :
          1. 6.5.5.5.1   Rosenberger , Robert , * 23.05.1848 , Schiffskapitän , oo I. 20.07.1876 Marie Dimentejew, *, + 1886 , er oo II. NN , Kinder :
            1. 6.5.5.5.1.1           Rosenberger , Alexandra , * 20.04.1877
          2. 6.5.5.5.2   Rosenberger , Malwine , * 01.01.1851
          3. 6.5.5.5.3   Rosenberger , Julie , * 26.10.1852
          4. 6.5.5.5.4   Rosenberger , Elisabeth , * 27.04.1856 , oo 1876 Iwan Alexejew , Bankbeamter
        6. 6.5.5.6      Rosenberger II. Ehe , Karoline , * , + 1848
      6. 6.5.6            Rosenberger , Maria Katharina Elisabeth , * 11.05.1781 , + 1820, oo I. 1809 Otto von Kuhn auf Ziepelhof , oo II. Wilhelm von Magnus auf Gregöhnen
    6. 6.6     Rosenberger , Otto Ludwig, * um 1730, er ist 1799 älterer Prediger in Neuenburg, + 30.04.1809, oo Marie Elisabeth Jansen genannt von Denffer auf Bersemünde und Latwelischek , + 1779  , Kinder :
      1. 6.6.1            Rosenberger , Dietrich Otto Johann , * 25.12.1765 , + 1835 , Cand. Theol., Oberhofgerichtsadvocat in Goldingen , oo Benigna von Schoeningk , *, + 1848 , Kinder :
        1. 6.6.1.1        Rosenberger , Otto Feodor , * 14.06.1797 , + als Kind
        2. 6.6.1.2        Rosenberger , Otto , * xx.06.1798 , + als Kind
        3. 6.6.1.3        Rosenberger , Bertha Emilie , * 10.07.1800 , + 0103.1856 , oo 12.09.1819 Hermann Broedrich auf Kurmahlen, Obergerichtsadvokat, * , + 1872
        4. 6.6.1.4        Rosenberger , Lowisa Augusta, * 1803 , + 1803
        5. 6.6.1.5        Rosenberger , Ottilie Elisabeth , * 01.03.1804 , + 1867 , oo Alexander von Balleux , russischer Ingenieur-Offizier
        6. 6.6.1.6        Rosenberger , Otto Friedrich Benjamin , * 14.02.1808 , + als Kind
        7. 6.6.1.7        Rosenberger , Erhard Otto Bonaventura , * * 12.12.1812 , + als Kind
      2. 6.6.2            Rosenberg ! , Otto Friedrich , * 04.12.1766 , + 1850 Dresden , Dr. med. ,Aus : Allgemeines Schriftsteller- und Gelehrtenlexikon der Provinzen Livland, Esthland und Kurland, bei Steffenhagen, Mitau 1831 :Ist zu Neuenburg am 2 December 1766 geboren, studirte auf der Universität zu Halle, nahm daselbst die Doktorwürde der Medizin und Chirurgie an, hielt sich noch ein Jahr in Berlin auf, wurde in seinem Vaterlande Arzt des neuenburgschen Kirchspiels, verlief s aber diese Stelle, prakticirte 2 Jahr in Goldingen, zog dann 1801 mit seiner Gattin, Johann Georg Hamanns ältesten Tochter, nach Königsberg, und von da, mehrere Jahre nachher, nach Dresden, wo er gegenwärtig lebt. Diss. inaug. de viribus partum efficientibus generatim, et de utero speciatim ratione substantiae musculosae et vasorum arteriosorum. Halae, 1791. 32 S. 4. Mit 3 Kupfertafeln. Steht auch in J. C. T. Schlegels Sylloge operum minorum praestantiorum ad artem obstetriciam. Vol. II. (Lips. 1796. 8.) No. XXX. Anleitung Fruchtbäume durch das Copuliren zu vered len, besonders in Hinsicht auf Baumschulen und Obst baumzucht im Grolsen. Nebst einer Kupfertafel. Königsberg, 1808. 8.oo 1795 Elisabeth Regina Hamann , * 12.04.1772 , + 05.02.1838 , Tochter des Johann Georg Hamann „Magus im Norden“ , Kinder :
        1. 6.6.2.1        Baron von Rosenberg , Otto Johann Friedrich , (später Otto John) , * 01.03.1796 Neuenburg , + 16.12.1873 Dresden , Kaiserlich Russischer Offizier,oo Anna Morisson , * , + 1880 , Kinder :
          1. 6.6.2.1.1   Baronesse von Rosenberg , Elise Louise Ottilie, * 07.10.1830 London, + 06.10.1873 Dresden, oo 02.07.1851 Dresden-Loschwitz Otto Clemens Erdmann Andrée , 1851 : Oberleutnant bei der Pionier und Pontonier Abteilung zu Dresden, später Königlich Großbritannischer Oberst, * 30.03.1824 Bautzen, + 22.11.1874 Dresden als königlich sächsischer Oberst und Genie-Direktor, Ritterkreuzträger, geschieden
            1. 6.6.2.1.1.1           Andrée , James Max Erdmann , * 26.03.1852
            2. 6.6.2.1.1.2           Andrée , Margaretha Anna Elisa , * 18.08.1853
            3. 6.6.2.1.1.3           Andrée , Karl Otto Gustav , * 26.04.1855, + 11.03.1924 Potsdam , Mitbegründer und Direktor der Berliner Allianz, oo 13.01.1881 Berlin Bertha Louise Martha von Dallwitz , Tochter des Johann Ottomar Moritz von Dallwitz und der Mathilde Caroline Bertha geb. Lange , die Ehe Andrée/von Dallwitz wurde vor 1896 geschieden. Martha Andrée geb. von Dallwitz heiratete am 15.06.1896 in Walfischbai / Namibia Henning von Burgsdorff , nach ihr wurde die „Maltahöhe“ benannt. Nach dem Tod Henning von Burgsdorff kam Martha von Burgsdorff zurück nach Deutschland und starb am 20.03.1947 in Berlin-Friedenau. Kinder :
              1. 6.6.2.1.1.3.1      Andrée , Otto Moritz Max , * 29.12.1883
              2. 6.6.2.1.1.3.2      Andrée , Hans Otto Max , * 19.07.1887, oo NN., Kinder :
                1. 6.6.2.1.1.3.2.1              Andrée , NN, Kinder :
                  1. 6.6.2.1.1.3.2.1.1         Andrée , Sohn
                  2. 6.6.2.1.1.3.2.1.2         Andrée , Marianne Christiane,  oo Reinhold Wolter , Kinder :   
                    1. 6.6.2.1.1.3.2.1.2.1 Wolter , Sohn
                    2. 6.6.2.1.1.3.2.1.2.2 Wolter , Sohn
          2. 6.6.2.1.2   Baronesse von Rosenberg , Anna Elisabeth , * 23.03.1832 , + 188x
          3. 6.6.2.1.3   Baron von Rosenberg , Otto George , * 19.07.1834 , + , Österreichischer Rittmeister a.D. , Gutsbesitzer in Sachsen (bei Gruhna), oo 25.10.1856 Eliza Remington verwitwete Cormack , Kinder :
            1. 6.6.2.1.3.1           Baronesse von Rosenberg , Ottilie Annie Elise , * 14.10.1857 , + 04.08.1888 , oo 1878 N. Fell , Attorney in London
            2. 6.6.2.1.3.2           Baron von Rosenberg , Otto George John Michael , * 06.10.1859 , Bevollmächtigter für die Andréeschen Plantagen in Indien ( Travincore bei Madras ) , oo 1888 Rachel Gribble
            3. 6.6.2.1.3.3           Baron von Rosenberg , Otto Alexander , * 14.10.1861 , Kaufmann in Florida , oo 1887 Adelaide Isabella Mc.Gregor
            4. 6.6.2.1.3.4           Baronesse von Rosenberg , Helen , * 17.04.1864
            5. 6.6.2.1.3.5           Baronesse von Rosenberg , Alice , * 19.07.1865
        2. 6.6.2.2        Rosenberg , Leopoldine Hanna Benigna , * 01.04.1797 , + 1875 , oo Theodor Trendelenburg , Kupferstecher in Dresden, * Lübeck, + 1846, Sohn des Philologen Johann Georg Trendelenburg, * 1757 Lübeck, + 1825 Gojsk (Polen) , und ein Cousin 1. Grades des Philosophen  Adolf Trendelenburg, * 1802 Eutin, + 1872 Berlin
        3. 6.6.2.3        Rosenberg , Wilhelmine , * 22.06.1799 , + 01.03.1882
        4. 6.6.2.4        Rosenberg , Otto August Wilhelm Heinrich , * 17.04.1801 , + als Kind
        5. 6.6.2.5        Rosenberg , Bertha , * 04.01.1806 , + 06.05.1841
        6. 6.6.2.6        Rosenberg , Laura , * 26.01.1809 , + 25.07.1841, oo N. Strehle , Pastor zu Mückeberg in Schlesien
      3. 6.6.3            Rosenberger , Otto Benjamin Gottfried , * 06.02.1769 , + 07.10.1856 , Gouvernements-Schuldirektor zu Dorpat , Aus : Allgemeines Schriftsteller- und Gelehrtenlexikon der Provinzen Livland, Esthland und Kurland, bei Steffenhagen, Mitau 1831 Geb. zu Neuenburg in Kurland, wo sein Vater Otto Ludwig Rosenberger Prediger war, am 17 Februar n. St. 1769, studirte seit 1787 Theologie zu Halle und seit 1790 zu Jena, war seit 1792 zwölf Jahr Hauslehrer in seinem Vaterlande, wurde 18o3 Lektor der lettischen Sprache an der Universität zu Dorpat, 1804 zugleich Lehrer an der dortigen Kreisschule, 1814 aber, mit Beibehaltung der Lektorstelle, dorpatscher Gouvernementsschitldirelitor, und erhielt 1825 den Hofraths-, so wie 183o den Kollegienrathscharakter und den St. Annen-Orden der 3ten Kl. --- Flections-Tabellen für die lettischen Verba. (Ohne besonderes Titelblatt. Mitau, 181)8.) 16 S. Querfolio. Die Brautnacht. EinSymposion. Dorp.(l811.) 48S. 8 Progr. Jahres-Nachrichten von den Lehranstalten in der Stadt Dorpat von Johannis 1814- bis Johannis 1815« Vorausgeschickt sind Auszüge aus den Gesetzen und Verordnungen die öffentlichen Lehranstalten betreffend , mit specieller Rücksicht auf die Gymnasien. Ebend. 1815- 42 S. 8. Progr. Nachricht über den gegenwärtigen Zustand der Schulen des Dorpatischen Directorates, in Beziehung auf die neue, durch das allerhöchst bestätigte Schulstatut vom 4-Junius 1820 eingeführte Schul-Verfassung. Ebend. 1823. 66 S. 8. Vom einem Prinzip zur wissenschaftlichen Anordnung der Lehre von den göttlichen Eigenschaften. Ebend. 1829. 16 S. 8. Formenlehre der lettischen Sprache. Conspect für seine Zuhörer. Mitau, 1830- XVI u. 190 S. 8. Gab heraus: Einladungsschriften zur Feier des 25Jährigen Jubelfestes und der Einweihung des neuen Lehrgebäudes des Gouv. Gymnasiums zu Dorpat am 15.September 1830. Dorpat, 1830. 79 S. 4. Von ihm selbst finden sich darin sein Bericht und drey Reden. Skizzen zu einer Charakteristik C. F. Petersens; in der Schrift: Christian Friedrich Petersen. Statt Manuscript für seine nähern Freunde abgedruckt. Im May 1810. (Dorpat.) 14 S. 8. Zur Eröffnung der Töchterschule in Dorpat, nach der neuen Verfassung; eine Rede; in Albanus livl. Schulbll. 1815- S. 145-150. Vom zu Viel und zu Wenig des Vertrauens im studirenden Jünglinge auf eigene Kraft. Eine Schulrede; in Busch's Mittheilungen an Jünglinge, Iste Samml. (Riga u. Dorpat, 1826. 8-) S, 17-28. Vtrgl. Zimmermanns Lett. I.it. S. 126. - Albanus livl. Schulbll. 1814* 6.413. - Meu»«i« G.T. Bd. 19. 8.419. 111. Band.  I oo 29.08.1805 Luise Henriette Margarethe Petersen , * 05.06.1789 , + 06.04.1845 , Tochter des Stadtsekretärs Chr. Fr. Petersen zu Dorpat , Kinder :
        1. 6.6.3.1      Rosenberger , Karl Otto , * 24.12.1806 Dorpat , + 17.12.1866 St. Petersburg, Dr. Med. Generalstabsarzt der russischen Flotte in Petersburg , Aus : Allgemeines Schriftsteller- und Gelehrtenlexikon der Provinzen Livland, Esthland und Kurland, bei Steffenhagen, Mitau 1831 Geb. zu Dorpat am 24 December 1806, studirte daselbst seit 1824 Medizin, trat zwey Jahr darauf in die Zahl der Kronmediciner, erhielt 1829 die Doktorwürde der A. G., und wurde in demselben Jahre bey der Flotte des schwarzen Meeres angestellt, wo er als erster Arzt auf dem Kriegsschiffe Panteleimon den Dienst antrat, und denselben noch gegenwärtig fortsetzt. * Diss. inaug. de eclamsia parturientium. Dorpati, 1829. 8. oo 1839 Dorothea Laura Lemme , + 1843, oo II. 1846 Alexandrine Sege von Laurenberg, Kinder :
          1. 6.6.3.1.1   Rosenberger II. Ehe , Dorothea , * 1847 , + 1849
          2. 6.6.3.1.2   Rosenberger II. Ehe , Woldemar Otto , * 04.02.1849 St. Petersburg , + , Ingenieur , oo 27.09.1877 Julie Amalie Steinmann , * 07.06.1857 St. Petersburg
        2. 6.6.3.2        Rosenberger , Agnes Luise Charlotte Amalie Elisabeth , * 1808 , + 1810
        3. 6.6.3.3        Rosenberger , Emma Pauline , * 23.06.1810 , + 05.06.1896 , begraben Gemeindefriedhof Mathisi, Lettland, oo 21.08.1831 Adam Burchard III. Baron Ceumern von Lindenstjerna , * 02.07.1807 , + 11.12.1884 begraben Gemeindefriedhof Mathisi, Lettland ,   
          1. 6.6.3.3.1   Baron von Ceumern – Lindenstjerna , Otto Burchard Bernhard , * 1832, + 1901, oo Zeneide von Wolff , Kinder :
            1. 6.6.3.3.1.1           Baron von Ceumern – Lindenstjerna , Edgar Sigismund , * 1868 , + 1937 , Orgishof / Breslau, oo Wanda von Wolff , Kinder :
              1. 6.6.3.3.1.1.1      Baron von Ceumern – Lindenstjerna , Wolf-Bernhard , * 1904 Orgishof  , + 1944 , oo Christa Matzke , * 1916 , + 1949, Kinder :
                1. 6.6.3.3.1.1.1.1              Baron von Ceumern – Lindenstjerna , Wolf-Christian, * 1941 , oo Rose-Marie Jünemann, * 1942 , Kinder :
                  1. 6.6.3.3.1.1.1.1.1         Baronesse von Ceumern – Lindenstjerna , Ina , * 1974
                  2. 6.6.3.3.1.1.1.1.2         Baron von Ceumern – Lindenstjerna , Ulf , * 1976
                  3. 6.6.3.3.1.1.1.1.3         Baron von Ceumern – Lindenstjerna , Falk , * 1980
                2. 6.6.3.3.1.1.1.2              Baronesse von Ceumern – Lindenstjerna , Benita , * 1943 , oo Manfred Dassio , Kinder :
                  1. 6.6.3.3.1.1.1.2.1         Dassio (Wülfing), Nanna-Antonie , * 1973
                  2. 6.6.3.3.1.1.1.2.2         Dassio (Wülfing)Maximilian , * 1974
              2. 6.6.3.3.1.1.2      Baronesse von Ceumern – Lindenstjerna , Zina , * 1906 Orgishof , + 2002
              3. 6.6.3.3.1.1.3      Baron von Ceumern – Lindenstjerna , Ralph , * 1907 Orgishof , + 1991 , oo Freda von Stryk , * 1910 , + 1991, Kinder :
                1. 6.6.3.3.1.1.3.1              Baronesse von Ceumern – Lindenstjerna , Oda , * 1941
                2. 6.6.3.3.1.1.3.2              Baronesse von Ceumern – Lindenstjerna , Verena , * 1943, oo Alfred Wolters , Kinder :
                  1. 6.6.3.3.1.1.3.2.1         Wolters , Hendrik , * 1970
                  2. 6.6.3.3.1.1.3.2.2         Wolters , Ulrich , * 1973
                3. 6.6.3.3.1.1.3.3              von Ceumern – Lindenstjerna , Andrea , * 1944, Kinder :
                  1. 6.6.3.3.1.1.3.3.1         von Ceumern–Lindenstjerna (Ringel) Niklas , * 1973
                  2. 6.6.3.3.1.1.3.3.2         von Ceumern–Lindenstjerna (Ringel), Rhona , * 1976
                4. 6.6.3.3.1.1.3.4              Baronesse von Ceumern – Lindenstjerna , Isabelle , * 1947, oo Jochim Werren , Kinder :
                  1. 6.6.3.3.1.1.3.4.1         Werren , Caroline , * 1976
                  2. 6.6.3.3.1.1.3.4.2         Werren , Sebastian, * 1976
                5. 6.6.3.3.1.1.3.5              Baron von Ceumern – Lindenstjerna , Sigismund , * 1952, oo Brigitte Rau , Kinder :
                  1. 6.6.3.3.1.1.3.5.1         von Ceumern – Lindenstjerna , Lea , * 1992
              4. 6.6.3.3.1.1.4      Baronesse von Ceumern – Lindenstjerna , Rhona , * 1908 Orgishof, + 1945
              5. 6.6.3.3.1.1.5      Baron von Ceumern – Lindenstjerna , Burchard , * 1910 Orgishof , + 1942
              6. 6.6.3.3.1.1.6      Baron von Ceumern – Lindenstjerna , Arthur , * 1914 Orgishof , + 1946
              7. 6.6.3.3.1.1.7      Baronesse von Ceumern – Lindenstjerna , Ada , * 1912 Orgishof , + 1999
            2. 6.6.3.3.1.2           Baronesse von Ceumern – Lindenstjerna , Aenni , * 1869 , + 1924
            3. 6.6.3.3.1.3           Baronesse von Ceumern – Lindenstjerna , Else , * 1871 , + 1943
            4. 6.6.3.3.1.4           Baron von Ceumern – Lindenstjerna , Erich Burchard, * 1873 , + 1917 , Breslau, keine Nachkommen
        4. 6.6.3.4        Rosenberger , Theodor Otto Friedrich , * 1815, + 1817
        5. 6.6.3.5        Rosenberger , Karoline Theodora , * 13.05.1817, + , oo 23.12.1838 Dr. phil. August Heinrich Hansen , Dozent in Dorpat , + 03.05.1849
        6. 6.6.3.6        Rosenberger , Fanny Katharina , * 21.06.1819 , + 05.10.1848 St. Petersburg , oo 1845 Dr. med. Emil Torquato Berg (russ. : Karlovic), * 24.09.1807 Hallist , + 29.04.1893 St. Petersburg
        7. 6.6.3.7        Rosenberger , Otto Gustav, * 07.06.1824, + 06.02.1851, Dr. med.
      4. 6.6.4           Rosenberger , Maria Juliana Elisabeth , * 22.04.1770 , + 1828 , oo 1790 George Philipp Leopold Winkelmann, jüngerer Prediger zu Neuenburg, Pastor zu Mesothen, *, + 1839
      5. 6.6.5           Rosenberger , Otto Christian , * 12.07.1771 , + xx.09.1841 Königsberg , Dr. med. , oo 1799 Neuenburg Demoiselle Magdalena Katharina Hamann, * 02.12.1774 , + 30.04.1849, Aus : Allgemeines Schriftsteller- und Gelehrtenlexikon der Provinzen Livland, Esthland und Kurland, bei Steffenhagen, Mitau 1831 Wurde zu Neuenburg am 12 JuHus n. St. 1771 geboren, studirte zu Halle, erhielt daselbst 1796 die medizinische Doktorwürde , prakticirte nach seiner Zurückkunft einige Jahre in Tuckum, heirathete Johann Georg Hamanns zweyte Tochter, wurde dann an seines Bruders Stelle 1802 neuenburgscher Kirchspielsarzt, und ging bald darauf, wie sein Bruder, nach Königsberg, wo er noch gegenwärtig Kreisphysikus ist. Specimen inaugurale medicum de Psoi'tide. (Praes. P. F. Meckel.) Halae, 1796- 32 S. 8-  APG 1930, S. 78 : „der Arzney Gelahrtheit Doctor in Tuckum, meines lieben Schwiegervaters O(tto) L(udwig) Rosenberger, älteren Predigers zu Neuenburg eheleibl. Jüngster Sohn“, procl. Neuenburg (Datum fehlt) 1799 mit Magdalena Catharina Hamann in Neuenburg, „weyl. Königl. Preuß.Oberacciseinspectors zu Königsberg in Pressen Herrn Joh. George Hamann (des bekannten „Magus im Norden“) zweyte eheleibl. Demoiselle Tochter. (Der Schreiber ist George Philipp Leopold Winkelmann, jüngerer Prediger zu Neuenburg.) Kirchenbuch Neuenburg , Zusatzinformation : Der Königsberger Zollamtsverwalter, Publizist und Gelehrte Johann Georg Hamann (1730-1788), selbsterklärter Philologe (Liebhaber des Wortes) ohne akademische Würden, kritischer Zeit- und Tischgenosse Kants, befreundet mit Herder, Jacobi und anderen bedeutenden Autoren in der Epoche der Aufklärung, hat es (auch unter dem Namen eines Magus in Norden) seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts erneut zu leidlicher Berühmtheit gebracht. Zu den Diskussionen seiner Zeit trug er zahlreiche, meist kurze Abhandlungen oder Flugschriften bei: pseudonym, polemisch und ironisch, unter kalkulierter Verwendung von Anspielungs- und Chiffriertechniken, die die Lektüre seiner Texte mit allerlei Mühseligkeiten verbunden sein lassen. Solche Mühen wurden dennoch, wie die auf diesen Seiten zubereiteten Bibliographien zeigen, häufig genug investiert. Und wenngleich dabei immer wieder festgestellt wurde, daß der Einzelgänger Hamann nicht immer leicht einer bestimmten Partei zugeordnet werden kann, so wurde er in den Historiographien zum 18. Jahrhundert und darüber hinaus doch mit einer Reihe von disziplinär bestimmten Entwicklungslinien zu erfassen versucht.  Johann Georg Hamann * 27.08.1730 Königsberg , +21.06.1788 Münster / Westfalen,  Silhouette von Sidow, April 1781.  In der Literaturwissenschaft ist Hamann als Wegbereiter des Sturm und Drang, aufgrund seiner Bedeutung für Herder und Goethe, aber auch Jean Paul und die Romantiker eine feste Größe. In jüngerer Zeit wurde er zudem als avancierter Texttheoretiker und subversiver 'Anti-Autor' wahrgenommen. In der Philosophiegeschichte kam Hamann im Kontext bestimmter Entwicklungslinien des deutschen Idealismus (von Jacobi zu Schelling, von Hegel zu Kierkegaard), sowie - im Gefolge des linguistic turn - in der Sprachphilosophie in den Blick. Im Gespräch mit Philosophen seiner Zeit, etwa Hume oder Kant, wird Hamanns Stimme als diejenige eines Kritikers jeglicher Metaphysik zunehmend wahrgenommen und diskutiert. Die evangelische Theologie schließlich, der die ‚Hamann-Renaissance' der vergangenen fünfzig Jahre wesentlich zu verdanken ist, entdeckte Hamann in zahlreichen Beiträgen als genuinen Erben paulinisch-lutherischer Traditionslinien des Christentums im 18. Jahrhundert. Die zahllosen offenen und versteckten Bibelzitate machen dieses Christentum zu einer unübersehbaren Größe von Hamanns Texten. Verstärkte internationale Bemühungen der letzten Jahrzehnte haben zu einem facettenreichen und differenzierten Hamannbild geführt. Traditionelle Zuschreibungen wie diejenige vom Irrationalisten oder Gegenaufklärer Hamann sind - auch auf dem Hintergrund der Wandlungen des Epochenbildes Aufklärung seit den 1980er Jahren - eher die Ausnahme geworden. Eine Reihe von wichtigen Schriften Hamanns ist durch Kommentarbände erschlossen. Die Internationalen Hamannkolloquien boten eine kontinuierliche Gesprächsbasis für die planvolle Beschäftigung mit dem Hamannschen Oeuvre, das zunehmend auch als Kreuzungspunkt zeitgenössischer Entwicklungen verstanden wird. Die stetig wachsende Zahl der Publikationen über Hamann verdeutlicht das Interesse am 'Magus in Norden'.Die Hamann-Homepage entstand im Jahr 2000 auf Anregung des langjährigen Hauptorganisators der Internationalen Hamann-Kolloquien, Prof. em. Dr. Bernhard Gajek (Regensburg) als begleitendes Projekt zu einer von Prof. Dr. Manfred Beetz betreuten Hamann-Dissertation an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Ihr Herzstück bilden die beiden umfangreichen ForschungsbibliographienKinder :.
        1. 6.5.1        Rosenberger , Otto August , * 10.08.1800 Tuckum (Kurland) , + 11.01.1890 Halle an der Saale , 1826 – 1890 Professor der Astronomie in Halle  Aus : Allgemeines Schriftsteller- und Gelehrtenlexikon der Provinzen Livland, Esthland und Kurland, bei Steffenhagen, Mitau 1831 : Geb. zu Tuckum in Kurland am 29 Julius 1800, erhielt den ersten Unterricht von Privatlehrern im Vaterlande, später in der Kreisschule zu Dorpat, ging dann im 11ten Jahre zu seinen Aeltern nach Königsberg, besuchte, hier das Stadtgymnasium, wo sich seine Vorliebe für die mathematischen Disciplinen bereits zu entwickeln anfing, studirte sodann seit Ostern 1819 auf der dortigen Universität, anfangs, in der Absicht, sich zu einer Schullehrerstelle auszubilden, Philologie und Mathematik, widmete sich aber, durch Sessels Vertrauen ermuntert, bald hauptsächlich der letztern, machte im Sommer 1822 eine Reise in sein Vaterland und nach Dorpat, und War im Begriff", ein ihm angetragenes vortheilhaftes Schulamt zu übernehmen, als er den Ruf zum Gehülfen auf der Königsberger Sternwarte, an Argelanders Stelle, der nach Abo gegangen war, erhielt und annahm. 1826 wurde er, nach J. F. Pfaffs Tode, ausserordentlicher Professor der angewandten Mathematik und der Astronomie insbesondere auf der Universität zu Halle, nachdem er noch zuvor in Königsberg die philosophische Doktorwürde angenommen hatte. Parabolische Elemente des Kometen von 1821» mit den Beobachtungen verglichen; in Schumachers Astronomischen Nachrichten. Bd. 1. (1821.) No. 24. - Ueber die auf Veranlassung der französischen Akademie während der Jahre 1736 «* 1737 in Schweden vorgenommene Gradmessung; ebend. Bd. 6- (l828.) No. 121 u. 122. Gemeinscliaftlich mit S eher k : Parabolische Elemente des Kometen von 1818; m B o de's Astrom. Jahrb. für 1824. S. 141. ff- Mehrere Resultate seiner astronomischen Rechnungen findet man in Aufsätzen von B e s s e l mitgetheilt in der Correspondence astronomique von Zach, in den Königsberger astronomischen Beobachtungen, und in den Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften zu Berlin.  Nach dem Besuch des altstädtischen Gymnasiums in Königsberg studierte Rosenberger an der Universität Königsberg Philosophie, Mathematik und Astronomie. 1823 wurde er als Gehilfe an der Sternwarte angestellt und veröffentlichte zu verschiedenen astronomischen Themen, u. a. über den Kometen von 1824. Im Mai 1826 erhielt Rosenberger auf Empfehlung seines Mentors Friedrich Wilhelm Bessel eine Professur für angewandte Mathematik an der Universität Halle. Bevor er die Stelle im Oktober antrat, wurde er noch im Juli an der Universität Königsberg zum Dr. phil. promoviert. Als Observator der hallischen Sternwarte sorgte er für die Modernisierung der Beobachtungsstation, fand Rosenberger doch, wie es in der Universitätschronik heißt, nicht einmal eine brauchbare Uhr vor. Er widmete sich daher zunächst rechnerischen Arbeiten, etwa der Lappländischen Gradmessung und den Bahnen der Kometen. 1831 wurde Rosenberger zum ordentlichen Professor ernannt. Obwohl er nach 1836 keine wissenschaftlichen Arbeiten mehr veröffentlichte, habe er doch weiterhin geforscht, berichtet die Universitätschronik. Seinen Lehrverpflichtungen für die Fächer Mathematik und Astronomie kam Rosenberger jedoch korrekt nach, auch übernahm der Unverheiratete bereitwillig Verwaltungsaufgaben. So war er mehrfach Dekan der Philosophischen Fakultät und fungierte lange Jahre als Ephorus der Wittenberger Beneficien. 1879 stellte Rosenberger die Lehrtätigkeit ein. Geehrt wurde Rosenberger 1854 mit dem Roten Adler-Orden IV. Klasse, für seine Beteiligung an der Tätigkeit des 1848, gegründeten, wie er selbst schrieb, »streng conservativen« Pressevereins und in allen »gleichgerichteten Bestrebungen«. Den Kronen-Orden III. Klasse bekam er 1865 für die Gründung eines Frauenvereines, der warme Kleider für die in Dänemark kämpfenden preußischen Truppen sammelte. Den Roten Adler-Orden III. Klasse erhielt Rosenberger aus Anlass seines 50jährigen Professorenjubiläums, anlässlich seines 60jährigen Doktorjubiläums wurde er mit dem Roten Adler-Orden II. Klasse geehrt
        2. 6.6.5.2        Rosenberger , Johanne Mathilde , * 29.04.1802 , + 1884
        3. 6.6.5.3        Rosenberger , Emma Maria  * 1804 , + 1804
        4. 6.6.5.4        Rosenberger , Otto Georg Hermann , * 09.01.1805 , + 1864 , Dr. med. , oo Ljubow Kuprianow
        5. 6.6.5.5        Rosenberger , Otto Theodor , * 08.09.1806 , + , Dr. med. Sanitätsrat in Kösen , oo 18.11.1837 Julie du Bois-Reymond , Kinder :
          1. 6.6.5.5.1   Rosenberger , Eugenie Auguste Luise , * 27.11.1838 , oo 04.12.1889 Otto Georg Benno Rosenberger , vgl. 6.6.5.7.5, Schiffskapitän
          2. 6.6.5.5.2   Rosenberger , Otto Felix , * 28.12.1840 , Kaufmann in den Vereinigten Staaten, später in Hannover
          3. 6.6.5.5.3   Rosenberger , Elisabeth Konkordia , * 22.08.1842 , + Hamburg , oo I. 02.04.1861 (24.03.1861 ? Gütersloh ), Adolph Johann Heinrich Vorreiter , Oberlehrer in Gütersloh, + 1864 , oo II. 18.08.1874 Hamburg Johann Wichern , Direktor des Rauhen Hauses in Hamburg (Sohn des Johann Heinrich Wichern , Gründer des Rauhen Hauses), Kinder :
            1. 6.6.5.5.3.1           Vorreiter , Johanna Elisabeth , * Gütersloh , ~ 17.07.1863 Gütersloh
          4. 6.6.5.5.4   Rosenberger , Marie , * 15.09.1844, + 22.10.1859
          5. 6.6.5.5.5   Rosenberger , Otto , * 1846 , + 1846
          6. 6.6.5.5.6   Rosenberger , Magdalene , * 21.10.1848
        6. 6.6.5.6        Rosenberger , Ottilie Juliane Meta , * 20.08.1808 , + 1888
        7. 6.6.5.7        Rosenberger , Otto Louis , * 25.10.1810, Veterinärarzt in Tilsit , oo 15.03.1842 Wilhelmine Hassenstein , Kinder :
          1. 6.6.5.7.1   Rosenberger , Ottilie Luise Fanny , * 1842 , + 1850
          2. 6.6.5.7.2   Rosenberger , Emma Marie Adele , * 1844 , + 1844
          3. 6.6.5.7.3   Rosenberger , Adele Emma Meta , * 18.02.1845
          4. 6.6.5.7.4   Rosenberger , Otto Hermann Felix , * 1846 , + 1847
          5. 6.6.5.7.5   Rosenberger , Otto Georg Benno , * 21.09.1848, Schiffskapitän , oo Eugenie Auguste Luise Rosenberger , vgl. 6.6.5.5.1
          6. 6.6.5.7.6   Rosenberger , Otto Arthur Paul, * 1851 , + 1876 als Student in Halle
          7. 6.6.5.7.7   Rosenberger , Anna Klara Fanny , * 23.08.1853 , Lehrerin in England
          8. 6.6.5.7.8   Rosenberger , Otto August Kurt, * 07.10.1858 , Eisenbahnbeamter in Bromberg , oo 10.08.1887 Martha Remus   
        8. 6.6.5.8        Rosenberger , Otto Karl Friedrich , * 27.11.1812 , + 06.11.1867, Königlich preussischer Intendantur-Rat
        9. 6.6.5.9        Rosenberger , Otto Wilhelm Viictor Erhard , * 21.06.1825 , + 1864, Buchbinder
        10. 6.6.5.10     Rosenberger , Otto Friedrich Wilhelm , * 23.08.1816 , + 1821
        11. 6.6.5.11     Rosenberger , Otto Heinrich , * 1818 , + 1818
      6. 6.6.6           Rosenberger , Ottilie Elisabeth , * 30.09.1772 , + 06.06.1852 , oo 1811 Karl Gabriel Schöll , * , + 1811 , Pastor zu Bauske
      7. 6.6.7           Rosenberger , Charlotte Justina Gottlieb , * 1775 , + als Kind   
    7. 6.7     Rosenberger , Georg Jakob , * in Neuenburg , + als cand. theol.
    8. 6.8     Rosenberger, Christoph Christian , * in Neuenburg , + als polnischer Offizier in Polen, oo eine Polin , Kinder :
      1. 6.8.1            Rosenberger , Leopoldine
    9. 6.9      Rosenberger , Anna Polyxenia , * 18.10.1748 , + 05.09.1807 , oo 18.08.1767 Gottfried Georg  Mylich , * 28.04.1735 Danzig , + 01.09.1815 Mitau,  Pastor in Bauske und Nerft, Kinder :
      1. 6.9.1            Mylich , Marie Elisabeth Constanze , * 01.04.1776 Nerfst, + 10.12.1858 Mitau, oo 24.06.1800 Nerft ihren Cousin Liebegott Otto Conrad Schulz, siehe unter 6.4.1, Kinder : siehe unter 6.4.1.1
    10. 6.10   Rosenberger , Maria Gottliebe , * 1753 , + xx.o2.1844, oo Johann Eugen Jansen genannt von Denffer auf Bersemünde und Latwelischek 
  7. Rosenberger , Johann Georg Gottlieb, * , ~ 12.01.1705 Goldbach, 1735 stud. theol. in Königsberg
  8. Rosenberger , Marie Gottliebe , * , ~ 07.07.1707 Goldbach, oo 07.11.1726 Johann Christoph Huhn , Pfarradjunkt in Goldbach, * 25.11.1691 Wehlau, + 08.11.1776 Goldbach, Kinder:
    1. a   Huhn, Catharina Gottlieb, * 08.08.1727 Goldbach, oo Prediger Olof in Altenfelde bei  Marienburg     
    2. b Huhn, Tochter, *+ 11.07.1728 Goldbach,
    3. c Huhn, Johann Ludwig, * 05.09.1729 Goldbach, Pate u.a. Johann Georg Rosenberger, 16.10.1753 Rektor der Labiauschen Schule, + 08.12.1777 Labiau, 25 Jahre Rector, oo NN Steinhövel , Loysa Wilhelmina, sie oo II. 16.01.1781 Labiau Johann Bernhard Milo, Cantor in Labiau, * 1727, + 1816 (Schwester Johanna Henrietta * 6.10.1738 Labiau, Amtsschreibers Tochter, oo Johann Bernhard Milo, er oo II. die Schwester), Kinder:         
      1. Huhn, Maria Wilhelmina, * 06.12.1755 Labiau             
      2. Huhn, Johann Benjamin, * 13.04.1759 Labiau,       
      3. Huhn, Marie Gottlilia, * 10.02.1761 Labiau, diente 6 Jahre in Marienburg, oo 22.02.1785 Danzig Benjamin Gottlieb Witthold, * 1759, Kinder:
        1.  Witthold, Johanna Lovisa Amalia, * 24.11.1785 Schöneck Kreis Berend 
      4. Huhn, Jacob Wilhelm, * 06.04.1763 Labiau    
      5. Huhn, toter Sohn, *+ 20.01.1775 Labiau
    4. d.      Huhn, Otto Salomon, * 22.12.1730 Goldbach, + 27.01.1731
    5. e.      Huhn, Anna Charlotta, * 06.11.1731 Goldbach, oo 27.10.1763 Goldbach Gottfried Arnold Schultz, Kinder:              
      1. Schultz, Johann Gottfried, * 15.08.1764 
      2. Schultz, Charlotta Gottlieb, * 17.12.1766 
      3. Schultz,, Friedrich Arnold, * 14.12.1769
    6. f.       Huhn, Carolus Christopherus, * 19.08.1733 Goldbach, Cantzelist, CanzleiVerwander auf dem Sackheim wohnend, 1807 als verstorbener AcciseInspektor genannt, oo 1762 Königsberg Regina Henrietta Ehmann, Kinder:                                                         
      1. Huhn, Johann Carl, * Juli 1764 Königsberg (Pate u.a. Johann Ludwig Rosenberger)           
      2. Huhn, Maria Henrietta, * 13.11.1765 Königsberg 
      3. Huhn, Georg Gottlieb Ludwig, * 09.12.1767 Königsberg, Stadtgerichtssecretär,  oo 16.10.1807 Balga Johanne Amalie Wilhelmi, Pfarrerstochter
    7. g.      Huhn, Otto Salomon, * 29.08.1735 Goldbach,  stirbt als Student der Theologie 18.04.1756 Goldbach
    8. h.      Huhn, Maria Justina, * 31.01.1738 Goldbach, + 02.06.1744 Goldbach
    9. i.       Huhn, Henrich Bernhardus, * 31.12.1739 Goldbach, + 07.01.1740 Goldbach
    10. j.       Huhn, Christina Wilhelmina, * 08.12.1740, + 11.09.1752 Goldbach
    11. k.      Huhn, Theodor Jacob, * 04.12.1742 Goldbach, + 18.5.1743 Goldbach
    12. l.       Huhn, Nathanael Jacob, * 14.03.1744 Goldbach
    13. m.     Huhn, Maria Justina, * 07.01.1746, + 28.03.1746 Goldbach
    14. n.      Huhn, Sohn, * + 27.12.1748 Goldbach